Samstag, 8. Januar 2011

Randmaschen: Der Knötchenrand

Eine häufig verwendete Randmasche ist der sogenannte Knötchenrand.



Diese Randmaschen-Art eignet sich sehr gut für alle Stücke, die zusammengenäht werden. Sie ergibt einen festen Knötchenrand und wird auch sehr gerne in der Tuchstrickerei verwendet.

Stricken: In jeder Reihe die 1. Masche und die letzte Masche rechts
               stricken
               Variante: in jeder Reihe die 1. und die letzte Masche links
               stricken

Kommentare:

  1. Ich bin schwer begeistert über deine ausführlichen Anleitungen, mit denen sogar ich, die sonst kaum mal eine Strickschrift versteht, klar komme. Ganz herzlichen Dank für deine Mühe und die Arbeit, die Du dir damit gemacht hast, ich habe deinen Blog verlinkt und werde öfter mal bei dir vorbeischauen. GLG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich bin ein Fan von Deinen ausführlichen Anleitungen, es klappt wunderbar. Jetzt vermisse ich nur noch das "Noppenstricken"!

    AntwortenLöschen