Sonntag, 6. September 2009

Einzelne Patches verbinden

Nach dem Stricken der einzelnen Patches folgt natürlich als nächstes das Verbinden. Will heissen, wir stricken eine weitere Reihe Topflappen und verbinden damit gleichzeitig unsere ersten Teile. Dafür nehmen wir zwei zuvor gefertigte Topflappen und stricken aus je einer Kante neue Maschen heraus.



Dafür brauchen wir jetzt unsere schönen Randmaschen, denn damit ist es ein leichtes neue Maschen heraus zu stricken. Ich zähl sie immer schnell zur Sicherheit bevor ich starte. So bin ich auf der sicheren Seite und weiss gleich, ob ich eventuell am Rande etwas "schummeln" muss. Wir beginnen an der Spitze des Teils. In die erste Randmasche einstechen und eine Masche herausstricken. Diese ist meist recht klein und eng, da es die Masche vom letzten Abnehmen ist.


Auf dem unteren Bild zeig ich wie einstechen. (Achtung, dies ist die zweite Randmasche!) Unbedingt darauf achten, dass die rechte Seite vorne ist! Erkennbar am Anfangsfaden, dieser muss rechts sein.


Mein Patch hat die Maschenzahl 23 (11+1+11), d.h. ich muss aus dieser Kante insgesamt 11 Maschen herausstricken.


Als nächstes die Mittelmasche anschlagen, am einfachsten ist es die Arbeit zu wenden und eine Masche aufstricken und wieder wenden.


Nun das zweite Patch zur Hand nehmen und nochmals 11 Maschen herausstricken. Hier beginnen wir beim Anfangsfaden und arbeiten zur Spitze hin.


Jetzt haben wir unsere Maschen (gilt als erste Reihe) und stricken den neuen Topflappen.
Die erste Masche wird links gestrickt.


Danach 9 Maschen rechts


und nun drei Maschen rechts verschränkt zusammenstricken. Falls es "harzt" den Trick mit zwei Maschen links abheben und über die dritte rechts verschränkt Abgestrickte drüberziehen anwenden.


9 Maschen rechts stricken und die letzte links abheben, Faden vor der Arbeit. Die zweite Reihe ist fertig.


Von nun an ist es wieder genau das gleiche wie die ersten Patches. Also die erste Masche rechts verschränkt stricken, 19 Maschen rechts, letzte Masche links abheben, Faden vor der Nadel. Dann wieder eine Reihe mit Abnehmen. Erste Masche rechts verschränkt


8 Maschen rechts
3 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken.


8 Maschen rechts und die letzte links abheben, Faden vor der Nadel.


Nun wieder eine Reihe ohne Abnehmen, danach wieder eine mit. Immer schön im Wechsel, bis das Patch fertig ist.


Nicht vergessen, auch hier die Randmaschen immer schön nachziehen!

1 Kommentar:

  1. ☆☆☆Danke Du bist wunderbar ☆☆☆
    Liebe Grüsse Veronika

    AntwortenLöschen